H2One



alt


Anfang Mai ist es so weit!!


Die neuen Kander für 2017 sind da!


Der Tageskalender "Wünsche an den Kosmos",
der "Tageskalender für Katzenliebhaber"
und der Monatskalender "Schmusekatzen".

Die beiden Tageskalender zu je 14,95 € sind dann im Handel und bei mir erhältlich.

Bestellen auch hier!





alt


 


alt


Lust auf Kunst und Dirndl?


Beides vereint beim

Frühlingsfest


Am Sa. 19. März 15- 21 Uhr / So. 20. März 11-20 Uhr.
Beiertheimer Allee 22 / Karlsruhe, Eingang Bahnhofstraße neben Hotel Eden.


Liebe Liebhaberinnen und Liebhaber der Kunst,

wir laden Sie und Ihre Freunde ganz herzlich zu unserer Ausstellung ein.

Ich zeige Ihnen meine freche, fröhliche Malerei und Vera Grünwald präsentiert Ihnen die neue, exklusive Gössl Kollektion Frühjahr/ Sommer aus Salzburg.

Genießen Sie das Ambiente in dem Teilgebäude einer schönen Jugendstil Villa .


Vera und ich freuen uns sehr auf Ihren Besuch und die netten Gespräche bei Kaffee und Sekt!

Mehr unter: www.massanzug-karlsruhe.de




alt


 


alt


dr.bientzle Gesundheitsclub Grötzingen

Eisenbahnstraße 38, 76229 Karlsruhe

Ann-Kathrin Busse
KUNST IM GESUNDHEISCLUB
Vernissage DO 3. März 2016, 19 Uhr

Ausstellungsdauer 3. März bis 17. März 2016

Öffnungszeiten MO-FREI 7–22 Uhr, SA-SO 9 –17 Uhr,

an Feiertagen 9 –17 Uhr




alt


 


alt


Wir lassen die Kuh fliegen …

Kunstausstellung

17. Oktober 2015 bis 21. Februar 2016
Im Nationalparkzentrum Ruhestein,
Schwarzwaldhochstr. 2, 77889 Seebach.

Welches Sprichwort steckt hinter welchem Bild und was bedeuten sie? Rätseln und schmunzeln Sie mit.

Auf dem „hohen Ross sitzen" bedeutet überheblich auf andere herunter schauen. Dieser Spruch stammt aus dem Mittelalter. Damals konnten es sich nur Adelige leisten, als Ritter zu Pferde in den Krieg zu ziehen. Aber seit wann gehen „Dinge in die Binsen" oder warum „zieht es wie Hechtsuppe", und wozu "lassen wir die Kuh fliegen"? Die künstlerische Darstellung der Sprichwörter bietet spannende Erklärungen vieler alltäglich benutzten Redewendungen.


Busse, Biologin, Künstlerin und Illustratorin, hat tierische Sprichwörter und Redensarten aus dem Pflanzenreich unter die Lupe genommen. Herausgekommen sind dabei verträumte, witzige und auch skurrile Bilder. Acrylmalereien mit Augenzwinkern, die den Betrachter schon mal schmunzeln lassen. Die detailgenauen biologischen Darstellungen verraten die Naturwissenschaftlerin.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.







alt


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>